2. Platz fĂĽr Michelle Reuter

Beim ersten Bezirksranglistenturnier der Badmintonklassen U19 war der RV Hoch-Weisel durch sechs Nachwuchstalente vertreten. In der Klasse U15 traten Clemens Fett, Finn Guthörl und Carlos Mainieri die Reise zum Turnier in Dillenburg an. Alle gewannen mehrere Spiele und konnten sich Platzierungen im Mittelfeld erspielen.
Der zweite Spieltag war den Klassen U19 bis U17 vorbestimmt. Vom RV traten Michelle Reuter im Dameneinzel U17 und Cosmin Ivan und Nico Schneider im Herreneinzel U17 an. Schneider und Ivan mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben. Reuter hingegen erreichte ungeschlagen das Finale. Dort musste sie sich der eindeutigen Favoritin Clara Hess geschlagen geben und wurde Zweite. Alles in allem blickt der RV auf ein erfolgreiches Wochenende zurĂĽck, bei dem die Spieler viele wertvolle Erfahrungen gewinnen konnten.